Implantologie

Implantologie (künstliche Zahnwurzeln)

Der Verlust von Zähnen führt häufig zu einem Verlust an Lebensqualität durch Probleme beim Kauen oder Sprechen. Weiterhin kann der Ausfall eines Zahnes in seiner Pfeilerfunktion den Verlust weiterer Zähne oder der Prothesenfähigkeit zur Folge haben. Um diese Probleme zu beheben, ist das Einbringen von künstlichen Zahnwurzeln in den Kiefer möglich. Diese können im Anschluss mit einer Krone versorgt werden und erlauben Ihnen ein natürliches Empfinden beim Essen, Trinken, Kauen, Schlucken, Sprechen und Lächeln.

Gerne erarbeiten wir, auch in Rücksprache mit Ihrem Hauszahnarzt, ein Konzept zur Wiederherstellung der Kau- und Sprechfunktion.

Insbesondere bei komplexen Fällen oder bei Patienten, die lange Jahre Prothesen getragen haben, nutzen wir unsere Möglichkeiten der digitalen Planung um Ihnen den modernsten Stand der Technik mit höchster chirurgischer Expertise anbieten zu können. Ein weiterer Vorteil der digitalen Planung ist die Möglichkeit der „minimalinvasiven Implantologie“. Bei ausreichendem Knochenangebot ist hier, dank der o.g. digitalen Planung, nicht einmal ein aufschneiden der Mundschleimhaut nötig und wir können Sie noch am Tag der Implantation mit einer Zahnkrone versorgen. Sie können „live“ vor Ort anschauen, wie Ihre zukünftige Zahnkrone gefräst wird.

Selbstverständlich verwenden wir ausschließlich hochwertige Implantatsysteme.
Gerne beraten wir Sie ausführlich in einem persönlichen Gespräch.

Short facts

Implantologie (künstliche Zahnwurzeln)

 


 Termin vereinbaren

Dauer der Operation
15 – 30 Minuten

Anästhesie
Lokalanästhesie (bei Bedarf auch Vollnarkose)

Arbeitsunfähigkeit
1 – 5 Tage

 Sofortbelastung der Implantate mit Zahnkrone möglich!

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zur Implantologie?
Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Ihr Ansprechpartner
Priv.-Doz. Dr. Dr. Alexander Bartella

  0521 - 20 19 55 5
 info(at)gesichtschirurgie-bielefeld.de
 

Kontakt aufnehmen